Hier, in der Kategorie Challenge stelle ich Dir nach und nach einige Aktivitäten und Gewohnheiten vor, die ich für wichtig für Dein Fortkommen halte oder mit denen ich selbst positive Erfahrungen gemacht habe.

Beginnen möchte ich damit, Dir vorzuschlagen, zukünftig 15 Minuten früher aufzustehen. Nicht mehr und nicht weniger 😉 Hört sich vielleicht einfach und trivial an. In Wahrheit ist das frühere Aufstehen aber eine absolut mächtige Gewohnheit. Sie stärkt Deine Disziplin ungemein und verschafft Dir für Dein Selbstmanagement wichtige zeitliche Ressourcen.

Sicher hast auch Du schon einmal gesagt, für Veränderungen hättest Du keine Zeit. Mit 15 Minuten täglich kannst Du hier allerdings schon eine ganze Menge erreichen. Ob Du sie nun für eine kurze Meditation, Frühsport oder die Planung des vor Dir liegenden Tages verwendest ist egal. Auf die Dauer wird sich diese Aktivität mehr als auszahlen.

15 Minuten täglichen entsprechen jährlich 5.475 Minuten, das sind 91 Stunden oder mehr als zwei Arbeitswochen. Hast Du eine Vorstellung davon, was Du in zwei Arbeitswochen beispielsweise alles lernen könntest?

Wenn Du ab morgen den Wecker um ein Viertelstündchen vorstellst und zukünftig beim ersten Klingeln aus dem Bett springst, wird das auch einen sehr positiven Aspekt auf Deine Disziplin haben. Selbstdisziplin entsteht nämlich nicht durch wenige “Heldentaten”, sondern vielmehr über viele kleine Dinge, die Du kontinuierlich durchführst. Und bereits nach wenigen Tagen wird das frühere Aufstehen für Dich ganz normal sein.

Für den Fall, dass ein 15 Minuten kürzerer Schlaf Dir tatsächlich zu wenig ist, was nur in ganz wenige Fällen so ist, solltest Du abends ein weniger früher schlafen gehen. Am Abend kommt es bei den meisten Aktivitäten nämlich nicht so genau darauf an. Ob Du ein Viertelstündchen länger in der Kneipe oder vor dem Fernsehen sitzt, fällt nicht wirklich ins Gewicht. Auf diese Weise tauscht Du unproduktive Zeit am Abend mit hochproduktiver Zeit am Morgen. Dies gilt im Übrigen auch für vermeintliche Morgenmuffel.

Probiere das Ganze doch einfach mal für einen Zeitraum von 30 Tagen konsequent aus. Wenn es sich positiv anfühlt mach weiter, oder steh doch nochmal weitere 15 Minuten früher auf 😉 Wenn nicht, lass es einfach sein und probier etwas anderes aus.

Du findest die Gewohnheit “15 Minuten früher aufstehen” als Vorlage auf simplydo.

 

Bist Du dabei?
Du willst Dich in spannenden Zeiten verändern und in Bezug auf Deine Ziele vorankommen? Auf simplydo.de findest Du meine Online-Anwendung, die hervorragend funktioniert und erfolgreiche Gewohnheiten Schritt für Schritt in Deinen Alltag integriert! Unter simplydo-coaches.de auch in einer Version für Coaches, Trainer und Psychologen…
Nichts mehr verpassen!
Wenn Du willst, gebe ich Dir immer dann Bescheid, wenn es hier etwas Neues gibt. Trage einfach Deinen Vornamen und Deine E-Mail-Adresse ein.


 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked*